Dienstag, 7. März 2017

[Blogtour "Eden Summer"] Tag 2 - Charaktervorstellung



Gestern gab es bei der lieben Anna von Paradoxes Leben bereits die erste Rezension zu "Eden Summer" von Liz Flanagan und heute geht es bei mir mit einer kleinen Charaktervorstellung weiter!

In Charaktere in "Eden Summer" fand ich sehr stark und sie haben mir auf jeden Fall das Lesen versüßt, deswegen werde ich jetzt nicht weiter um den heißen Brei reden, sondern gleich einmal starten und euch die Personen aus dieser sehr emotionalen Geschichte näher bringen.



Jess ist unsere Protagonistin, die uns durch die gesamte Story führt. Sie ist die beste Freundin der vermissten Eden und macht sich natürlich schreckliche Vorwürfe.

Kurz zu ihrem recht schrägen Aussehen: Sie hat mohnrotes Haar, Tattoos, trägt gerne ausgefallene Klamotten (am liebsten zerrissene Leggins) und wird von ihrem Umfeld als "Goth Girl" bezeichnet. Jess ist trotz ihrer kleinen Statur und ihrer blassen Haut äußerlich ein sehr starker, unnahbarer Charakter, doch in ihr steckt noch viel mehr.

Jess ist, so wild sie auch aussehen mag, ein sehr zerbrechliches Mädchen. In der Vergangenheit gab es einen Vorfall, der sie stark mitgenommen hat und der sie ein wenig in sich gekehrt zurückgelassen
hat. Seit jenem Tag lässt sie kaum Menschen an sich heran und hasst Berührungen. (Sogar die von ihrer besten Freundin!)

Als Eden verschwindet, ist Jess außer sich. Die beiden verbindet eine tiefe Freundschaft, obwohl sie verschiedener nicht sein könnten.

Liam, Edens fester Freund, ist auch für Jess eine Stütze. Sie verdrängt, ihrer besten Freundin zuliebe, ihre wahren Gefühle für Liam und das macht sie wirklich zu einem besonderen Menschen!

Jess weiß im Gegensatz zu Eden immer, was sie will. Sie trifft leicht Entscheidungen (wie das Stechen ihrer Tattoos!) und weiß auch, dass sie später einmal Kunst studieren möchte. Edens Verschwinden macht sie total fertig, doch sie ist eine Kämpferin und begibt sich so an die Orte, die Eden im Summer besucht hat ...




Zu Beginn der Geschichte ist Eden bereits verschwunden und der Leser erfährt nur durch Rückblicke, was Eden denn für ein Mensch war.

Erst einmal zum Äußerlichen: Sie ist groß, blond und sieht aus wie ein Model. Ihre Perfektion scheint makellos zu sein, doch auch dies ist nur ein Schein.

Seit dem Tod ihrer Schwester Iona geht es Eden nicht mehr gut. Ihre ehemals unbeschwerte Art hat sich gewandelt und sie macht sich schreckliche Vorwürfe, Schuld an dem Unfall gewesen zu sein.

Eden lässt sich treiben und versucht es allen Leuten Recht zu machen. Sie bewundert Jess dafür, dass diese stets so leicht Entscheidungen fällen kann. Eden selbst sich nach dem Tod Ionas verloren und vegetiert nur dahin. Ist dies auch der Grund für ihr Verschwinden?




Liam ist der feste Freund von Eden, der auch zufällig der letzte Mensch war, der sie vor ihrem Verschwinden gesehen hat.

Liam selbst ist ein beliebter Kerl, der schon lange versucht, Eden zu unterstützen, auch wenn das nicht immer leicht ist. Gemeinsam mit Jess hat er einen Pakt geschlossen, Eden immer zu unterstützen, ganz gleich was passiert.

Dass Liam ein guter Freund für Eden ist, wird anhand der Momente aus der Vergangenheit schnell klar, doch es gibt auch Momente des Streits. Hat er etwas mit ihrem Verschwinden zu tun?


Hier die Stationen der Tour:

6.03.2017 - Rezension bei Anna auf Paradoxes Leben

7.03.2017 - "Charaktervorstellung" bei mir!

8.03.2017 - "Bücher, die an den Roman erinnern" bei Kristin von Wurm sucht Buch

9.03.2017 - "Verlagsvorstellung" bei Carolin von die Bücherwanderin

10.03.2017 - "Reaktionen auf das Buch im Ausland" bei Sarah von Books on Fire

11.03.2017 - "Das Thema Freundschaft im Roman" bei Jasmin von Bücherleser








Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    Danke für den heutigen Einblick in die Welt der Figuren des Romanes. Interessant auch wie die ganze Geschichte beginnt...

    LG...Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Hello!

    Die Figuren klingen wirklich sehr interessant! Jetzt stöber ich mal ein bisschen!

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))