Freitag, 30. November 2012

Die Dämonenfängerin - Aller Anfang ist Hölle

Die Dämonenjägerin - Aller Anfang ist Hölle von Jana Oliver

Auch dieses Hörbuch liegt schon eine ganze Weile zurück und doch habe ich es noch im Gedächnis behalten und ein klein wenig Freude auf den zweiten Band kommt hin und wieder raus.


Zum Inhalt:

Riley ist das erste Mädchen, das eine Lizenz zur Dämonenfängerin bekommen hat und ist somit nun Lehrling. Wie ihr Vater möchte sie einmal eine große Fängerin werden, doch schon zu Beginn geht einiges schief und die kleinen Plagegeister tanzen ihr gewaltig auf der Nase rum. Sie muss sich vor der Gilde rechtfertigen und bekommt noch einmal Bewährung, doch dann kommt ihr Vater ums Leben und eines führt zum anderen.

Ich möchte eigentlich gar nicht so viel vom Inhalt verraten. Auf jeden Fall kann man aber sagen, dass viel neues in dem Buch vorkommt, was man vorher so noch nicht kannte. So hat mir beispielsweise gut gefallen, dass man den Dämonen verschiedene Stufen zuordnet, sodass man weiß, welche für die Lehrlinge machbar sind und welche eben nicht. Der Tod von Rileys Vater wird recht gut dargestellt, er wird von einem Dämon getötet und im Anschluss muss Riley sein Grab bewachen, weil sonst irgendein anderer Dämon diese, nun leere Hülle, benutzen möchte. Und das möchte Riley natürlich nicht. 


Das Buch ist sehr spannend geschrieben und ich fand die Dämonen sehr gut beschrieben. Es ist mal etwas anderes, sie sind keine finsteren, dunklen Gestalten, sondern haben alle ein unterschiedliches Aussehen. 


Fazit: 

Ich kann das Buch wirklich jedem empfehlen, der offen für etwas neues ist und gerne Bücher liest, in denen Realität und Fantasy leicht verschwimmt.


Wir vergeben 4 von 5 Käseratten.

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch auch richtig toll! Leider hab ich es noch nicht geschafft, die Fortsetzung zu lesen. Aber 2013 möchte ich das unbedingt nachholen. Wirst Du die Fortsetzung lesen?

    LG
    Monika
    www.suechtignachbuechern.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Klar, werde aber glaube auf das Hörbuch warten. ;) Mochte die recht jugendliche, teils schüchterne Stimme der Sprecherin, hat echt gut zum Buch gepasst. ;)

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Hi, das klingt ja interessant und wäre bestimmt ach was für mich, wenn ich all die anderen Bücher erstmal schaffe :D
    Für solch einen frischen Blog hast Du schon sehr viele Posts, schön!
    LG Juju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) Hab erst mal die Bücher zusammengetragen, die ich noch so in Erinnerung hatte und nun komme immer unsere Aktuellen hinzu ;)

      Lg
      Jessi

      Löschen

Wir freuen uns über euren Kommentar ;))